Ursula Bauermeister aus Brettorf hilft Kindern, deren Eltern psychisch krank sind

Eine unbeschwerte Kindheit ist für Kinder, deren Eltern psychisch krank sind, oft nur ein Traum. Ursula Bauermeister aus Brettorf hilft als Patin.

Wildeshausen/Brettorf – Von einer unbeschwerten Kindheit kann meistens keine Rede sein, wenn die Eltern psychisch krank und deswegen mit der Erziehung überfordert sind. Damit kleine Mädchen und Jungen rauskommen, einen anderen Alltag erleben und einfach mal Kind sein dürfen, werden Patenschaften angeboten. Eine Patin ist Ursula Bauermeister (67) aus Brettorf, die über die Freiwilligenagentur „mischMIT!“ in Wildeshausen zu ihrer Tätigkeit gekommen ist und deren Ehrenamt am Freitag bei einem Pressetermin vorgestellt wurde.

Für den gesamten Bericht bitte auf PDF-LINK klicken

Zurück

© 2022. Freiwilligenagentur Wildeshausen e.V.