So hilft ein Ukrainer Kriegsflüchtlingen in Wildeshausen

Rund 50 Menschen engagieren sich über die Freiwilligenagentur für Flüchtlinge in Wildeshausen. Einer von ihnen ist Dennis Gutzmer, der aus der Ukraine stammt.

Manchmal kann ein bisschen Hilfe schon sehr viel wert sein: Dennis Gutzmer (32) ist einer von 50 über die Freiwilligenagentur „mischMIT!“ vermittelten Ehrenamtlichen, die etwa 300 Flüchtlingen und Vertriebenen in Wildeshausen und umzu dabei helfen, den Alltag in einem für sie neuen Land zu meistern. Gutzmer tat dies seit Ende März, Anfang April, indem er eine Familie jede Woche aus Lüerte zur Tafel nach Wildeshausen fuhr. „MischMIT!“ hatte zu einem Pressetermin eingeladen, um die Arbeit der Ehrenamtlichen anhand dieses Beispiels vorzustellen und natürlich auch neue Interessierte zu gewinnen.

Für den gesamten Bericht bitte auf PDF-LINK klicken

Zurück

© 2023. Freiwilligenagentur Wildeshausen e.V.