header

Sie sind hier: Presse / News > Alle Artikel 2015 

"Aufgabe: Wegweiser"

10. Dezember 2015, Wildeshauser-Anzeiger, Bettina Pflaum

Ehrenamtliche brauchen Erfahrung 

"Gemütlich und unaufgeregt klingt die schwäbische Mundart, in der Hermann König von seinem Einsatz für Jugendliche erzählt. Dies kommt ihm bei seiner Tätigkeit als Ausbildungspate sicher zugute - soll der Schüler, dem er auf der Suche nach einem geeigneten Beruf helfen soll, doch Vertrauen fassen. .. [weiterlesen] -

"Wir wollen alle mit Respekt behandeln"

26. November, Wildeshauser-Zeitung, Frau Rollie

Rund 50 Bürger informieren sich im Mehrgenerationenhaus über Patenschaften für Flüchtlinge

Rund 50 Bürger wollten sich am Dienstagabend auf Einladung der Freiwilligenagentur "mischMIT!"über die Möglichkeiten informieren, wie Flüchtlinge in der Region betreut werden können .. [weiterlesen] -

"Leckeres Essen für Freiwillige, die Wildeshausen ein Gesicht geben"

12. Oktober, Wildeshauser-Zeitung, Dirk Rohdenburg

Ehrenamtsagentur lädt engagierte Bürger ein / Viele Einsatzgebiete in der Stadt / Aus Engagement entsteht manchmal Freundschaft;

Zum dritten Mal hat die Freiwilligenagentur Wildeshausen "mischMIT!" am Donnerstagabend zum "Freiwilligenessen mit Zwiebelkuchen und Federweißer" eingeladen. .. [weiterlesen] -

"Große Bereitschaft in der Stadt, Flüchtlingen zu helfen"

27. Juli, Wildeshauser-Zeitung, Dirk Rohdenburg

Interessierte informieren sich bei Einführungsveranstaltung im Stadthaus/Verständnis für andere Kulturen ganz entscheident;

"Womit muss ich rechnen, wenn ich ehrenamtlich Flüchtlinge betreue? Wo kann ich mich engagieren? 24 interessierte Wildeshauser trafen sich im Stadthaus, um sich unter anderem darüber zu informieren. .. [weiterlesen] -

"Ein Ehrenamt mit viel Verantwortung"

18. Juni, Wildeshauser-Anzeiger, Bettina Pflaum

Thobias Keese-Jonas ist seit zweieinhalb Jahren rechtlicher Betreuer 

"Ich bin Organisator, nicht Vormund", sagt Thobias Keese-Jonas über seine Aufgabe als ehrenamtlicher rechtlicher Betreuer. Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit im sozialen Bereich kümmert er sich seit nunmehr zweieinhalb Jahren um Menschen, die eine Assistenz benötigen. .. [weiterlesen] -

"Organisiertes Willkommen"

2. Mai, Wildeshauser-Zeitung, Dierk Rohdenburg

Freiwilligenagentur koordiniert Hilfe für Flüchtlinge in Wildeshausen 

Ende des Jahres signalisierten fas 1500 Menschen, dass sie  Flüchtlinge in Wildeshausen willkommen heißen wollen. Viele Bürger haben erklärt, dass sie auch ganz konkret helfen möchten. Dazu gibt es nun - gut organisiert - die Gelegenheit .. [weiterlesen] -

"Neuer Vorsitzender und interessante Projekte"

18. März, Wildeshauser-Zeitung, Dierk Rohdenburg

Dieter Brüggmann führt Freiwilligenagentur "mischMIT!" / Arbeit hat sich etabliert 

Die Freiwilligenagentur "mischMIT!" hat sich in der Kreisstadt Wildeshausen etabliert. Das zeigt sich unter anderem daran, dass das Büro seit knapp einem Jahr von einem hauptamtlichen Leiter geführt wird und dass es einige neue Pläne für Projekte gibt .. [weiterlesen] -

"Die Welt mit anderen Augen wahrnehmen"

24. Dezember 2014, Wildeshauser-Zeitung, Dierk Rohdenburg

 

Beate Sauer-Thiel ist regelmäßig mit der Blinden Eva-Maria Appel unterwegs 

Die eine Frau  hat ein Handicap, das ihre Selbstständigkeit entscheidend einschränkt, die andere Frau hat nach dem Eintritt in den Vorruhestand Zeit und Lust, sich sinnvoll zu engagieren. Das passt zusammen - wie sich bald seit bald zwei Jahren zeigt. Eva-Maria Appel aus Wildeshausen und Beate Sauer-Thiel aus Colenrade haben zueinander gefunden - durch die Freiwilligenagentur "mischMIT!".. [weiterlesen] -

-

Weitere Zeitungsartikel siehe "Alle Artikel 2015/2014"

  • EDV-Anwender

    Aufgaben der Freiwilligen: Arbeiten mit verschiedenen Anwendungen (u.a. MS Word, MS Excel), Pflege von Stammdaten, allgemeine Verwaltungsaufgaben. Zeitlicher Rahmen: Flexibel ca. 3 Stunden pro Woche. Weitere Informationen klicken Sie hier (Angebot 44776) oder rufen Sie uns an.

  • Schulpause gestalten

    Mit Ihren kreativen Ideen und Ihrem Sinn für das Machbare kümmern Sie sich um die Erweiterung der kreativen Angebote in der Mittagspause für und mit unseren Schülern. Mögliche Beispiele: Malen, Singen, Lesen, Tanzen, Computer, Yoga etc. Montag oder Mittwoch von 13.30-14.00 nach Absprache. Weitere Informationen klicken Sie hier (Angebot 42981) oder rufen Sie uns an.

     

  • Judo/TakeWanDo

    Trainieren von Grundschulkindern in kleinen Gruppen im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft oder als Betreuungsangebot. 1 x wöchendlich 2 Stunden. Weitere Informationen klicken Sie hier (Angebot 43210) oder rufen Sie uns an.

  • Kochen mit Kindern

    1 x oder mehrmals wöchtentlich für je 1 Doppelstunde mit Grundschulkindern kochen und backen. Spaß am Kochen und Backen vermitteln... Herstellen von einfachen und gesunden Blitzgerichten.... Weitere Informationen klicken Sie hier (Angebot 43075) oder rufen Sie uns an.